Wetterstation Wohlen | über mich

Navigation
Montag, 27.06.2022 | 16:46:37 Uhr
über mich
Name Ferrari
Tobias Ferrari
Vorname Tobias
Wohnort Wohlen
Geburtsdatum 24.12.1982
Beruf Geschäftsführer im Detailhandel
Hobbys Wetterstation betreiben sowie deren Daten erfassen und auswerten, Stormchasing, Digitalfotografie, Computer- und Servertechnik, Erstellung und Unterhalt von Webseiten.


Seit 2014 bin ich aktiver Stormchaser und nach Möglichkeit bei spannenden Wetterlagen vorwiegend in der Region oder mit eng befreundeten Personen in der Schweiz unterwegs.

Ich bin kein Katastrophentourist, sondern ein seriöser Stormchaser, welcher aus reiner Faszination und Leidenschaft bei speziellen Wettersituationen unterwegs ist.

Dank Erfahrung in der Analyse der verschiedensten Wettermodelle, Grundkenntnissen in der thermodynamischen Physik sowie der umsichtigen aber auch sehr spontanen Einsatzplanung bin ich oft vor Beginn der Unwetter direkt vor Ort.

Durch beobachten und verfolgen der gigantischen Gewitterwolken bin ich je nach Situation in der Lage, auf wenige Minuten genau die Auslösung der Ersten Blitze zu bestimmen. Nach Möglichkeit wird von der Entstehung bis zur Auflösung Bild- und Videomaterial erstellt und zeitnah zum Chasing auf Facebook veröffentlicht.

Trotz aller Faszination und Leidenschaft bin ich mir jederzeit über die möglichen primären Gefahren (Blitzschlag, Sturmböen, Sturzfluten, Hagelschlag) sowie sekundären Gefahren (Astabbrüche, entwurzelte Bäume, abstürzende/herumfliegende Gegenstände [Ziegel, Blumentöpfe, Abfallbehälter], Erdrutsche, überschwemmungen, Aquaplaning, unterspülte Strassen und Wege, Verwehungen, Glatteis) bewusst.

Um die eigene Sicherheit zu gewährleisten, wird stets genügend Abstand zu möglichen Gefahrenquellen gehalten und es bestehen immer mindestens zwei Optionen, um innert kürzester Zeit aus dem Gefahrenbereich zu kommen. Trotz dem Motto "Safty first - alltime!", ein Restrisiko bleibt.

Unterschiedliche Mobilfunkanbieter ermöglichen es selbst in den entlegendsten Gebieten der Schweiz eine nahezu lückenlose Internetverbindung. So können während den Chasings jederzeit auf aktuellste und hochaufgelöste Dopplerradar- sowie Satellitenbilder zugegriffen werden. Auch auf die jeweils aktuellsten Wetterdaten aller amtlichen Wetterstationen besteht Zugriff, so können Trends erkannt, Vorhersagen überprüft und gegebenenfalls angepasst werden.

Die Erfahrung bestätigt allerdings immer wieder, dass die erfolgreichsten Chasings diejenigen waren, welche nach Augenmass sowie Erfahrung und wenig technischer Unterstützung (Radar- und Satellitenbilder) ausgekommen sind.



Das Wetter fasziniert mich bereits seit meinem 13. Lebensjahr (1995). In den Jahren 1995 und 1996 habe ich während den dreiwöchigen Sommerferien in Davos (GR) jeweils ein Wettertagebuch geführt. Erfasst habe das jeweilige Tageswetter sowie die Höchsttemperaturen, welche ich täglich bei der Wetterstation der UBS Davos Platz abgelesen habe.

Während den Sommerferien 1997 erfasste ich mit einem knapp CHF 20.-- teuren Thermometer zusätzlich noch die jeweiligen Tiefsttemperaturen.

Zwischen dem 01.01.1998 und 31.01.1999 erfasste und notierte ich mit dem selben Thermometer die Höchst- und Tiefsttemperaturen des Tages und vermerkte dazu das jeweilige Wetter.

Ab dem 01.02.1999 stand eine Funk-Wetterstation vom Versandhaus Westfalia im Einsatz, welche - entgegen meinen damaligen Vorstellungen von Versandhauswaren - kaum Datenausfälle aufwies. Von da an erfasse ich die Min/Max Werte von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck sowie die tägliche Regenmenge. Dazu wurde weiterhin das jeweilige Tageswetter notiert.

Ab September 2000 stand eine professionellere Wetterstation, die Huger WMR 918-H, im Einsatz. Mit ihr konnte zusätzlich die Windgeschwindigkeit und Windrichtung gemessen werden, notiert wurden diese Daten allerdings nicht. Auf der Homepage standen alle fünf Minuten aktuelle Wetterdaten zur Verfügung.

Seit Mitte November 2002 besitze ich die semiprofessionelle Wetterstation DAVIS Vantage Pro. Mit dieser Station kann zusätzlich noch die UV- und Solarstrahlung gemessen werden. Die Niederschlagsauflösung ist bei dieser Station fast drei mal, die Luftdruckmessung gar zehn mal höher. Die Daten von der DAVIS Vantage Pro werden seit Beginn der Messungen minütlich auf der Homepage aktualisiert. Aus Zeitgründen (gehe vor 05:30 Uhr aus dem Haus, und komme selten vor 20 Uhr wieder heim) wird jedoch das jeweilige Tageswetter nicht mehr erfasst. Dafür wurden die folgenden Wetterdaten handschriftlich erfasst und mit Excel detaillierter ausgewertet:
- Temperatur Max/Min
- Luftfeuchtigkeit Max/Min
- Luftdruck Max/Min + Luftdruck um 12 Uhr MEZ
- Niederschlagsumme

Die Winddaten, sowie die UV und Solarstrahlungsdaten werden nur elektronisch erfasst und in der programmeigenen Datenbank abgelegt.

Seit dem 01.05.2005 um 01:15 Uhr werden die minütlichen Wetterdaten in einer eigenen MySQL Datenbank auf meinem Webserver gespeichert. Diese werden für Projektarbeiten auf Anfrage kostenlos zur Verfügung gestellt.

Es wurden bereits interessante Projekte unterstützt und diese mit mehreren Millionen jeweils individuell zusammengestellten Datensätzen der Wetterstation Wohlen beliefert:
-> FHNW Olten (Fachhochschule Nordwestschweiz)
-> Agroscope Wädenswil (Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung)
-> Cablecom GmbH (heute UPC)
-> IBW AG (Energie persönlich)
-> Ferrowohlen (Industriepark Wohlen)

Seit dem 04.04.2006 werden auch die Tagesdaten in einer eigenen MySQL Datenbank gespeichert und können kostenlos abgerufen werden.

Nach einer Mastbeschädigung durch einen Bagger bei Bauarbeiten beim Nachbaren ist seit dem 22. Oktober 2006 die Davis Vantage PRO 2 im Einsatz.

Nach mehr als 6 Einsatzjahren wurde die Wetterstation am 08. Juni 2013 durch eine aktiv belüftete Davis Vantage PRO 2 ersetzt.



Mehr zu meiner Wetterstation DAVIS Vantage Pro erfahren Sie hier.
Mehr zu meiner alten Wetterstation Huger WMR 918-H erfahren Sie hier.
Generiert in 0.0234 Sekunden
Gedruckt am Montag, 27.06.2022 um 16:46 Uhr
Copyright © 2000 - 2022 für Inhalt und Layout liegt bei Tobias Ferrari